Räume ökologisch und gesundheitsfreundlich zu gestalten, ist vielen Menschen ein wichtiges Anliegen. Es gibt zahlreiche Produkte, in denen kein Erdöl wie in Farben oder Lacken vorkommt und die auch frei von Konservierungsstoffen sind. Diese Naturmaterialien sind bei Berührung hautverträglich und auch für Allergiker geeignet.

Ein Lehmputz beispielsweise reguliert die Luftfeuchtigkeit deutlich, bindet Gerüche, ist ein guter Wärmespeicher und verbessert das Raumklima. Ein Kalkputz wiederum bietet den großen Vorteil, dass er aufgrund seiner starken alkalischen Wirkung ein idealer Schutz gegen Schimmelbildung ist – und das ganz ohne Chemie durch Algizide oder Fungizide. Mit diesen Eigenschaften bietet sich ein Kalkputz vor allem für feuchtigkeitsbelastete Räume an, er lässt sich aber auch in normalen Wohnräumen einsetzen.

Je nach Kundenwunsch können wir mit Lehm und Kalk die verschiedensten Designs gestalten. Rund 500 Farbtöne sind möglich, zudem können bei Lehmputz rund 40 verschiedene Zuschlagsstoffe wie Strohschnipsel oder Marmorsplitte eingearbeitet werden, so dass auch bei gesundheits- und umweltfreundlichen Wandputzen viele attraktive Gestaltungsvarianten zur Verfügung stehen.